Beispiel eines Kategorie-Listen-Layouts (Joomla!-Standard) (FAQ/Sprachen-Kategorie)

Darlehensvertrag Muster

Geschrieben von GAP am .

Darlehensvertrag

zwischen

hier Ihre Daten eintragen

nachfolgend bezeichnet als „Darlehensnehmer”

und

hier Ihre Daten eintragen

nachfolgend als „Darlehensgeber” bezeichnet

§ 1 Darlehensgewährung

Der Darlehensgeber hat dem Darlehensnehmer am Datum einsetzen einen Betrag von Euro Summe beziffern (in Worten: Summe bezeichnen) als Darlehen zur Verfügung gestellt.

§ 2 Vertragsgrundlage

Die Kreditwürdigkeit des Darlehensnehmers im Zeitpunkt der Vertragsverhandlungen wird vorausgesetzt und hierdurch ausdrücklich erklärt.

§ 3 Zinsen

§         Das Darlehen ist mit hier Prozentsatz eintragen % p.a. über dem jeweiligen Diskontsatz zu verzinsen. Die Zinsen sind jeweils zum Ende eines abgelaufenen halben Jahres, spätestens jedoch mit Rückerstattung des Darlehens fällig.

§         Kommt der Darlehensnehmer mit der Zinszahlung in Verzug, erhöht sich der Darlehenszins ohne eine Mahnung für die Zeit des Verzugs um hier Prozentsatz eintragen % p.a.

§         Bei Kündigung des Vertrages endet die Zinspflicht mit Rückzahlung des gesamten Darlehens.

§ 4 Abtretung

Der Darlehens- und der Zinsanspruch können ohne die Zustimmung des Darlehensnehmers nicht an Dritte abgetreten werden.

§ 5 Sicherheiten

Hier die exakte Bezeichnung aller für die Darlehensschuld gegebenen Sicherheiten einzeln eintragen und eventuell eine Anlage mit näherer Beschreibung (bei z.B. Mobilien Fotos etc.) anfügen.

§ 6 Laufzeit

Für die Rückerstattung des Darlehens ist keine bestimmte Zeit vereinbart. Die Dauer der Laufzeit richtet sich nach § 7 dieses Vertrages.

§ 7 Kündigung

§         Die Fälligkeit der Rückerstattung kann durch einen oder beide Vertragspartner gemeinsam mittels ordentlicher Kündigung des Vertrages ausgelöst werden.

§         Die Kündigung hat schriftlich per Einschreiben zu erfolgen.

§         Die Kündigungsfrist beträgt hier die Länge der Frist eintragen und unbedingt § 609 II BGB beachten, wonach bei Darlehen über > 200 Euro mindestens drei Monate sonst ein Monat eingehalten werden müssen.

§         Das Darlehen ist erstmals unter Einhaltung der Kündigungsfrist am hier Datum einfügen kündbar.

§         Kommt der Darlehensnehmer wiederholt in einem Jahr mit der Zahlung der Zinsen in Verzug, so ist der Darlehensgeber zur außerordentlichen Kündigung des Darlehensvertrags berechtigt.

§ 8 Schriftformklausel

§         Änderungen und Ergänzungen des Darlehensvertrags und sonstige Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

§         Die Änderung des Schriftformerfordernisses selbst bedarf ebenfalls der schriftlichen Form.

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags unwirksam sein, berührt dies den Vertrag im übrigen nicht.

Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, an die Stelle der unwirksamen Bestimmung eine wirtschaftlich adäquate Regelung zu setzen.

Ort und Datum

Unterschriften der Vertragschließenden

{jcomments on}